Pyrometheus Feuerperformance


Ein kleiner Funke genügt. Magisch ertönt das Rauschen der Flammen. Es ist der Einstieg in eine andere Welt. Der heiße Atem wird spürbarer auf der Haut und die kunstvoll feurigen Lichteffekte verleihen dem Moment eine mystische Dimension.


Irgendwann in der Kindheit begann ich mich für Feuer zu faszinieren und es reifte in mir der Traum heran, eines Tages einmal Feuer spucken zu wollen. Durch das Praktizieren fernöstlicher Kampfkünste und Meditation fand ich schließlich nicht nur einen Weg zu mir selbst, sondern auch einen Zugang zu diesem Element, dem ich mich vollständig öffnete, um sein gesamtes Wesen zu erfahren. Zu diesem Zeitpunkt saß ich zwar oft an der heimischen Feuerschale, aber ich war noch weit davon entfernt einmal Feuerartist zu werden. Der 22. August 2009 veränderte mein Leben. Eine städtische Tageszeitung titelte:

 

 

Mit brennendem Interesse las ich den Artikel, der von einem Vater-Tochter-Gespann aus der Nachbarstadt berichtete. Über die zwei bekam ich Kontakt zu einer Gruppe von hauptberuflichen Feuerartisten aus Dortmund und lies mich von Ihnen in dieser Kunstform unterrichten. Dabei bildeten stets die Begriffe Umweltschutz und Sicherheit eine zentrale Säule. In den Folgejahren vertiefte sich meine Leidenschaft und erste Auftritte wurden gespielt. Dabei ging es jedoch nicht darum, einen finanziellen Vorteil zu erwirtschaften, sondern darum, die Menschen zu faszinieren und mit ihnen die Faszination Feuer zu teilen. Fast zwangsläufig entwickelte sich eine ganz besondere Atmosphäre, die das Publikum begeisterte und andere Menschen mitreißen konnte.

 

"Ey mann, du bist der Burner"

(jugendlicher Zuschauer nach einem Auftritt)

 

Meine Feuershow entwickelte sich prima und mich erreichten zahlreiche Anfragen. Neben vielen Privatpersonen, die mich vorrangig für eine Hochzeit oder ihren Geburtstag verpflichteten, gehörten auch große, öffentliche Auftragsgeber zu meinen Interessenten. Parallel zu den Shows bot ich immer wieder Workshops an, für diejenigen, die das Spiel mit dem Feuer unter fachkundiger Anleitung erlernen wollten. Auch Workshops zum sicheren Umgang mit dem Element gehörten zu meinem Repertoire. Aktuell bin ich leider nicht buchbar. Es ist jedoch mein Wunsch, irgendwann wieder vor Publikum aufzutreten, um die Menschen zu faszinieren. Doch egal, ob vor Publikum oder allein und privat: Immer wenn ich den Tanz mit diesem Element erlebe, empfinde ich eine tiefe Freude und einen inneren Frieden, denn:

 

Auf besondere, rituelle Weise vollzieht sich eine Art Reinigung. Herz, Verstand und Leidenschaft verschmelzen zu einem Gefühl der Begeisterung, die sich in einer absoluten Ekstase manifestiert.

 

Als Experte für Feuershows und Workshops konnte ich mir zahlreiche Referenzen erarbeiten. Doch egal, ob großes Unternehmen oder Privatperson - an dieser Stelle möchte ich mich bei Ihnen allen für die Buchung sehr herzlich bedanken! Es war mir eine Ehre und eine große Freude für Sie auftreten zu dürfen :-) Nachfolgend eine kleine Auswahl:

 

Im März 2020 wurde ich von Prontopro für deren Blog interviewt. Dafür ganz herzlichen Dank.

Das Interview ist online unter https://www.prontopro.de/blog/der-mann-der-mit-dem-feuer-spielt/ einsehbar.

Viel Freude beim Lesen :-)