Feuerpädagogik e. V.


Meine Begeisterung und meine Faszination für das Element Feuer blieben nicht unbemerkt und so lud man mich zu einem Infoabend ein, an dem über die Gründung eines neuen Vereins gesprochen wurde. Die Idee gefiel mir sehr gut und so kam es, dass ich im Dezember 2009 mit ein paar herzlichen, aber feuerverrückten Menschen in Dortmund den Feuerpädagogik e. V. gründete.

 

"Wer ein Feuer anzündet, sollte zuerst wissen, wie es wieder aus geht!"

(Feuerpädagogik e. V.)

 

Das Ziel des Vereins ist es, der zunehmenden, gesellschaftlichen Entfremdung des Elements Feuer entgegenzuwirken. Dies soll über die pädagogische Aufbereitung und sachgerechte Vermittlung an Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfolgen. Dabei wird der Begriff Feuerpädagogik als eine Ergänzung zur klassischen Brandschutzerziehung gesehen, die auch die Feuerbildung und Feuerkompetenz umfasst.

 

Entwickelt werden diese Aspekte unter anderem durch eine künstlerische Herangehensweise. Je nach Situation und Bedarf bietet der Feuerpädagogik e. V. seinen Kunden theoretische Vorträge und/oder praktische Veranstaltungen zum Mitmachen. Die Projekte des Vereins sind vielfältig und umfassen ein breites Angebot. Einer der Leitsprüche lautet:

 

"Es gibt keinen gefahrlosen Umgang mit Feuer, nur einen verantwortungsbewussten!"

(Feuerpädagogik e. V.)

 

Seinen Sitz hat der Verein, der gemeinnützig anerkannt ist, in Dortmund. Er ist Mitglied im ABA-Fachverband, einem Verband für handlungsorientierte Pädagogik, der dem Verein auch seine Empfehlung ausgesprochen hat, und in der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes (vfdb). Interessenten finden weitere Informationen auf der Website des Vereins unter: http://www.feuerpaedagogik-ev.de

 

Seit 2017 bringt der Verein übrigens sein eigenes Vereinsmagazin mit unterschiedlichen Themen rund um das feurige Element auf den Markt. Es nennt sich: Flammpunkt.

 

Feuerlauf - barfuss über glühende Kohlen


Eine ganz besondere und intensive Erfahrung erlebte ich 2010, als ich gemeinsam mit einigen Vereinsmitgliedern und anderen Interessenten an einem Feuerlauf teilnahm, bei dem wir barfuss über glühende Kohlen liefen.

 

Feuerlauf, Pyrometheus, Feuerpädagogik, Hessen, Erlebnis, Event, Feuer, Flammen, Glut, Glutteppich
Glutbett unseres Feuerlaufs (ca. 7-8 m lang)

Plötzlich stand ich da. Barfuss. Unmittelbar vor mir der Glutteppich, der mir seine Hitze entgegenhauchte. Das Blut pulsierte in meinen Adern. Gleich würde ich mir einen lang gehegten Traum erfüllen. Kleine Funken stieben in die klare Nachtluft und mein Blick fixierte den heißen Untergrund.

 

Ein letztes Mal atme ich durch und setzte meinen rechten Fuss auf die glühenden Kohlen, gefolgt von dem linken. Die Hitze nahm mich in den Arm und umschlang mich vollständig. Unter mir befand sich ca. 800°C bis 1.000°C heiße Glut und ich stand nun mittendrin. Ungeschützt mit meinen nackten Füßen. Es war ein gigantisches Gefühl. Sieben Schritte und ich hatte es geschafft. Unmittelbar danach, verspürte ich einen extremen Adrenalinstoß in meinem Körper und konnte zunächst nicht so richtig realisieren, was ich gerade getan hatte.

 

Wenig später betrat ich diese heiße Welt erneut. Diesmal jedoch loderten vor mir kniehohe Flammen auf, die sich durch das Spritzen und Entzünden von Bioethanol entwickelt hatten. Nie zuvor war ich dem Feuer so nah wie in diesem Moment. Die Hitze um mich herum war gigantisch, aber statt mich zu verbrennen, küsste mich das Feuer lediglich zärtlich. Ein bizarres, wenngleich unvorstellbar schönes Erlebnis. Es war, als würde ich über das Feuer schweben. Wie durch Magie spürte ich plötzlich eine ungeheure Freiheit und Harmonie in mir. Diese Erfahrung wurde zu einem Moment für die Ewigkeit.

 

Feuerlauf, Spruch, Feuerpädagogik, 2010, Hessen
Unser gemeinsam entwickelter Leitspruch

Die Erfahrung des Feuerlaufs ist für mich unvergesslich und eine absolute Bereichung für mein Leben. Sie stärkt mich oft psychisch und mental. Zudem gibt sie mir Kraft und Energie. Ich bin sehr dankbar, dass ich diese flammendheiße Erfahrung sammeln durfte :-)

Feuer, Flammen, Feuerlauf, Hessen, Feuerpädagogik,
Feuer des Feuerlaufs 2010